Inflation und die Koordinationseffizienz von Marktprozessen

Inflation und die Koordinationseffizienz von Marktprozessen
inkl. CD-ROM mit 122 Tabellen und 129 Abb.
Walz, Jutta
Preis 65,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-89936-016-5
Bestell-Nr. 016B
Gewicht 705 g
Warengruppe Volkswirtschaft
Sachgruppe Studien zur Dynamik der Wirtschaftsstruktur
Einband broschiert/Efalin
Sprache Deutsch
Umfang 538
Download des Waschzettels als PDF-File!
Sofort lieferbar!|

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Theorien zur Inflationserklärung
2.1 Nachfrageorientierte Inflationserklärung
2.2 Angebotsorientierte Inflationserklärung
2.3 Politökonomische Inflationserklärung
2.4 Strukturorientierte Inflationserklärung
2.5 Neutralität der Inflation in verschiedenen Erklärungsansätzen

3 Koordinationsmängel-Diagnosekonzept und Renditenormalisierungsprozeß
3.1 Das Koordinationsmängel-Diagnosekonzept
3.2 Der Renditenormalisierungsprozeß

4 Methoden zur Messung inflationärer Preissteigerungen auf Sektorebene
4.1 Methode von Koester
4.2 Methode von Gans
4.3 Methode von Wied-Nebbeling
4.4 Methode von Thoroe
4.5 Beurteilung der Methoden

5 Prozeßmustertests zur Überprüfung der Koordinationseffizienz von Märkten
5.1 Indikatoren für die Regel- und Stellgröße
5.2 Optische Inspektion
5.3 Abweichungstest
5.4 Trendtest
5.5 Test auf Einheitswurzel
5.6 Instabilitätsberechnung
5.7 Korrelationstest
5.8 Regressionsanalyse: Modellierung des Kapazitätswachstums
5.9 Kointegrationstests

6 Inflationäre Preisentwicklungen für 29 Industriesektoren der Bundesrepublik Deutschland (West) von 1978 bis 1994
6.1 Daten
6.2 Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung von 1978 bis 1994
6.3 Branchenspezifische Entwicklung
6.4 Ergebnisse des Prozeßmustertests
6.5 Studien 29 deutscher Branchen
6.6 Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse

7 Inflationäre Preisentwicklungen für 30 malaysische Industriesektoren von 1978 bis 1996
7.1 Daten
7.2 Allgemeine wirtschaftliche Entwicklung von 1978 bis 1996
7.3 Branchenspezifische Entwicklung
7.4 Ergebnisse des Prozeßmustertests
7.5 Studien 30 malaysischer Branchen
7.6 Zusammenfassung der wichtigsten Ergebnisse

8 Ländervergleich und Schlußbetrachtung

Über den Autor

Jutta Walz wurde 1967 in Malsch, Kreis Rastatt, geboren. 1989 - 1996 studierte sie Volkswirtschaftslehre und Anglistik an der Universität Heidelberg mit den Schwerpunkten Währungs- und Außenhandelspolitik, Umwelt- und Ressourcenökonomik, Neue Institutionenökonomik sowie Ökonomische Indikatoren und Politikanalyse. 1991 AIESEC-Praktikum bei DYO ve Sadolin in Izmir, 1992/93 zwei Auslandssemester an der Louisiana State University in Baton Rouge und 1994 Praktikum beim Institut für Ökologische Wirtschaftsforschung in Heidelberg. 1995 Diplom in Volkswirtschaftslehre, 1996 Magister Artium in Anglistik/VWL. Seit 1996 Promotionsstudium am Lehrstuhl für Internationale Wirtschafts- und Entwicklungspolitik des Südasien-Instituts der Universität Heidelberg. 1997 siebenwöchige Forschungsreise nach Kuala Lumpur. 2001 Promotion zum Dr. rer. pol. bei Prof. Dr. Oskar Gans.

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de