Plausibilität der Beispielrechnungen von Altersvorsorgeprodukten

Plausibilität der Beispielrechnungen von Altersvorsorgeprodukten
Jütten, Christian
Preis 36,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-89936-239-8
Bestell-Nr. 239B
Gewicht 204 g
Warengruppe Betriebswirtschaft
Sachgruppe Transparenz im Versicherungsmarkt
Einband broschiert/Efalin
Sprache Deutsch
Umfang 130
Download des Waschzettels als PDF-File!
Sofort lieferbar!|

Inhaltsverzeichnis

1. Einführung

2. Beispielrechnungen als Instrument der Produktbeschreibung
2.1 Bedeutung von Beispielrechnungen für Adressaten
2.2 Rechtliche Rahmenbedingungen für Lebensversicherer
2.3 Studien und Modellrechnungen

3. Beispielrechnungen für Verträge zur Altersvorsorge
3.1 Notwendigkeit neuer Ansätze
3.2 Begriffsverwendungen
3.3 Simulation einer prospektiven Entwicklung

4. Modellkritik

5. Zusammenfassung und Ausblick

Über den Autor

Christian Jütten, geboren am 15. Dezember 1975; 1997-2000 Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Frankfurter Allianz Versicherungs-AG; 2000-2004 Studium des Versicherungswesens an der Fachhochschule Köln mit den Schwerpunkten Lebensversicherung und betriebliche Altersversorgung, Versicherungsmathematik sowie betriebliche Finanz- und Steuerlehre; Abschluss als Diplom-Betriebswirt; 2002-2004 Mitarbeiter im Projekt „Beispielrechnungen für Altersvorsorgeverträge“ an der Fachhochschule Köln; 2003-2004 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur GmbH in Köln; seit 2004 Mitarbeiter der Helvetia schweizerische Lebensversicherung AG in den Bereichen betriebliche Altersversorgung und Versicherungstechnik in Frankfurt am Main.

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de