Wertorientierung in den DAX30-Unternehmen

Wertorientierung in den DAX30-Unternehmen
- Eine empirische Analyse
Droste, V.; Herrmann, Y.; Nieberl, M.; Schmidt, St.; Weiß, A.
Preis 33,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-89936-470-5
Bestell-Nr. 470B
Gewicht 168 g
Warengruppe Betriebswirtschaft
Sachgruppe Controlling Forum – Wege zum Erfolg
Einband broschiert/Efalin
Sprache Deutsch
Umfang 110
Download des Waschzettels als PDF-File!
Sofort lieferbar!|

Inhaltsverzeichnis

1. Inhalt der Studie
1.1. Einleitung
1.2. Zielsetzung
1.3. Methodische Vorgehensweise

2. Wertentwicklung als Unternehmensziel
2.1. Einführung
2.2. Wertorientierte Ziele im Allgemeinen
2.3. Wertentwicklung in den Unternehmensleitbildern

3. Definition relevanter Spitzenkennzahlen im wertorientierten Management
3.1. Gewogener Kapitalkostensatz
3.2. Economic Value Added
3.3. Discounted Cash-Flow
3.4. Cash-Flow Return on Investment
3.5. Cash Value Added
3.6. Return on Risk Adjusted Capital
3.7. Market Value Added
3.8. Return on Sales
3.9. Sonstige Kapitalrenditen mit Basis Return on Investment

4. Ist-Analyse über die Wertorientierung
4.1. Einsatz von wertorientierten Kennzahlen in den Unternehmen
4.2. Das Shareholder-Value-Konzept am Beispiel der Henkel KGaA

5. Wertentwicklung der Unternehmen in den letzten Jahren
5.1. IST-Analyse über die Wertorientierung der DAX30-Unternehmen
5.2. Wertentwicklung der Unternehmen in den letzten zehn Jahren
5.3. Zusammenhang zwischen Wertorientierung und Kursentwicklung

6. Wertorientierte Unternehmensführung und Entlohnungs- und Anreizsystem
6.1. Einführung
6.2. Die Principal-Agent-Theorie
6.3. Kapitalmarktorientierte Vergütung als Anreizsystem
6.4. Bemessungsgrundlagen
6.5. Verwendung eines leistungsorientierten Vergütungssystems in den DAX30-Unternehmen

7. Zusammenfassung der Forschungsergebnisse
7.1. Repräsentationsfähigkeit der Analyse
7.2. Adressaten der Studie

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de