Beschaffungslogistik in Beispielen

Beschaffungslogistik in Beispielen
Heerd, Amelie
Preis 38,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-89936-532-0
Bestell-Nr. 532B
Gewicht 198 g
Warengruppe Betriebswirtschaft
Sachgruppe Economy and Labour
Einband broschiert/Efalin
Sprache Deutsch
Umfang 134
Download des Waschzettels als PDF-File!
Sofort lieferbar!|

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung
2. Besonderheiten von MRO-Produkten und Dienstleistungen
3. Einkaufsvolumenanalyse
3.1 Einkaufsportfolio MRO
3.2 Einkaufsportfolio Dienstleistungen
4. Beschaffungsobjekteigenschaften und deren Bedeutung für den Einkauf
4.1 Kaufhäufigkeit
4.2 Beschaffungsrisiko und Anfälligkeit
4.3 Anteil am Einkaufsvolumen
4.4 Lagereigenschaften
4.5 Spezifität
4.6 Produktkomplexität
4.7 Produktlebenszyklusphase
4.8 Zugang des Dienstleistungsanbieters zu internen Daten
4.9 Erforderlichkeit langfristiger Bindungen an den Dienstleistungsanbieter
5. Differenzierung der Kostensenkungsziele
6. Gezielter Einsatz von Kostensenkungsinstrumenten
6.1 Beschaffungsmarktforschung
6.2 Gestaltung der Anfragetätigkeit
6.3 Optimierung von Spezifikation und Lastenheft
6.4 Optimierung der Fertigungs- und Leistungstiefe
6.5 Bündelung und Einkaufskooperationen
6.6 Verbrauchsreduzierung
6.7 Lieferantenmanagement
6.8 Vertragsgestaltung
6.9 Lagerpolitik
6.10 E-Procurement
6.11 Risikomanagement
6.12 Unterstützende Faktoren bei der Erschließung von Kostensenkungspotenzialen
7. Zusammenführung der Erkenntnisse in einer Checkliste
8. Möglichkeiten und Grenzen der Checkliste
8.1 Anfrage bei Lieferanten
8.2 Bonusvereinbarung
8.3 Durchführung einer Preisanalyse und Abschluss eines Mengenkontrakts
8.4 Einsatz von Ersatzteilen anderer Qualität mit dem Ziel der Verbrauchsreduzierung
8.5 Lieferantenreduzierung
8.6 Konsignationslager.
8.7 Integration des Lieferantenkatalogs im EBP
8.8 Intensive Beschaffungsmarktforschung im Bereich der Ersatzteile
8.9 Funktionsanfragen an Lieferanten
8.10 Herstellung einer Win-Win-Situation mit dem Lieferanten
8.11 Erweiterung der Lieferantenbasis durch Lieferantenentwicklung
8.12 Erkenntnisse aus der Erprobung der Checkliste
9. Zusammenfassung und Ausblick

Über den Autor

Amelie Heerd wurde am 28.11.1981 in Seeheim-Jugenheim geboren. Sie hat nach dem Abitur 2001 im Fachbereich Betriebswirtschaft der Berufsakademie Mannheim ihr Studium begonnen und 2004 in der Fachrichtung Industrie als Diplom-Betriebswirtin (Berufsakademie) abgeschlossen. Zugleich wurde ihr von The Open University (London) der akademische Grad eines Bachelor of Arts verliehen. Seitdem arbeitet sie im Einkauf des betrachteten mittelständischen Unternehmens.

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de