Besteuerung des Electronic Commerce

Besteuerung des Electronic Commerce
- Steuerrechtl./finanzpolit. Behandlung von Internet-Transaktionen
Hubbert, Markus
Preis 49,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-89936-644-0
Bestell-Nr. 644B
Gewicht 413 g
Warengruppe Betriebswirtschaft
Sachgruppe Forum Finanzwissenschaft und Public Management
Einband broschiert/Efalin
Sprache Deutsch
Umfang 290
Download des Waschzettels als PDF-File!
Sofort lieferbar!|

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Die Geschichte der Informationstechnologie und die Technik des Electronic Commerce
2.1 Die Geschichte der Informationstechnologie – Produkte und Perioden
2.2 Akteure im Internet
2.3 Grundmodelle des Electronic Commerce
2.4 Zahlungsverfahren im Internet
2.5 Identitätsnachweis und Sicherheit im Internet

3 Auswirkungen des E-Commerce auf die Besteuerung
3.1 Veränderung der Wettbewerbsbedingungen
3.2 Globale Besteuerung im Zeitalter des Internet

4 Ertragsteuerliche Aspekte des E-Commerce
4.1 Überblick
4.2 Unbeschränkte oder beschränkte Steuerpflicht?
4.3 Einkommensarten nach deutschem Recht
4.4 Einkünftequalifikation nach DBA-Recht
4.5 Einkünfte Ermittlung nach dem Arm’s-Length-Prinzip sowie durch Bestimmung von Verrechnungspreisen
4.6 Steuervermeidung durch Gründung ausländischer Tochterunternehmen in Steueroasen
4.7 Grenzüberschreitende direkte Besteuerung des E-Commerce am Beispiel eines europäischen und eines außereuropäischen Handelspartners Deutschlands
4.8 Ertragsteuerliche Gestaltungsmöglichkeiten
4.9 Zusammenfassung grenzüberschreitender direkter Besteuerung des E-Commerce

5 Umsatzsteuerliche Behandlung des E-Commerce
5.1 Einführung
5.2 Rechtliche Grundprinzipien der Umsatzbesteuerung grenzüberschreitender Transaktionen
5.3 Offline-Umsätze
5.4 Online-Umsätze
5.5 Steuerstatus und Wohnsitzstaat, Betriebsstättenbegriff
5.6 Steuertechnische Probleme und Anforderungen einer konsequenten Besteuerung von Online-Umsätzen im Bestimmungsland
5.7 Die US-amerikanische Diskussion
5.8 Telekommunikationsdienstleistungen
5.9 Zusammenfassung

6 Finanzpolitische Konsequenzen
6.1 Problemstellung
6.2 Lösungsansätze

7 Zusammenfassung und Ausblick

Über den Autor

Markus Hubbert wurde 1967 in Eschwege geboren. Nach dem Studium der Elektrotechnik (Abschl. 1994 als Dipl.-Berufspäd. Elektrotechnik) studierte er Wirtschaftspädagogik (Abschl. 1996 als Dipl.-Wipäd.) sowie Wirtschaftswissenschaften (Abschl. 1996 als Dipl.-Oek.). Danach Referendariat mit 2. Staatsexamen 1999 in Wirtschaft und Mathematik. 2006 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Kassel – Institut für Volkswirtschaftslehre, Fachgebiet Finanzwissenschaft. Heute zuständig für Finanzen in einem Ministerium des Landes Hessen.

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de