Armutsbekämpfung in Entwicklungsländern

Armutsbekämpfung in Entwicklungsländern
- Eine empirische Analyse des Wachstums- und ...
Knödl, Andreas

Armutsbekämpfung in Entwicklungsländern - Eine empirische Analyse des Wachstums- und Verteilungseffekts wirtschaftspolitischer Maßnahmen

Preis 56,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-8441-0088-4
Bestell-Nr. 0088C
Gewicht 340 g
Warengruppe Volkswirtschaft
Sachgruppe Quantitative Ökonomie
Einband broschiert
Sprache Deutsch
Umfang 236
Download des Waschzettels als PDF-File!
Lagerbestand: Wenige auf Lager

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Meilensteine der Wachstumstheorie hinsichtlich der Ableitung zentraler Wachstums-determinanten
2.1 Die exogene Wachstumstheorie
2.2 Die endogene Wachstumstheorie
2.3 Semi-endogene Wachstumsmodelle

3. Theoretische und empirische Analyse der abgeleiteten Wachstumsdeterminanten im Hinblick auf den Wachstumseffekt
3.1 Der Wachstumseffekt von Bevölkerungswachstum
3.2 Der Wachstumseffekt von Investitionen
3.3 Der Wachstumseffekt von Offenheit
3.4 Der Wachstumseffekt von Humankapital
3.5 Der Wachstumseffekt von Institutionen

4. Armut, Wachstum und Einkommensverteilung
4.1 Simultaner Wachstums- und Verteilungseffekt wirtschaftspolitischer Maßnahmen
4.2 Wachstumseffekt der Einkommensverteilung aus theoretischer und empirischer Sicht
4.3 Verteilungseffekt des Entwicklungsniveaus aus theoretischer und empirischer Sicht

5. Theoretische und empirische Analyse der abgeleiteten Wachstumsdeterminanten im Hinblick auf den Verteilungseffekt
5.1 Der Verteilungseffekt von Bevölkerungswachstum
5.2 Der Verteilungseffekt von Investitionen
5.3 Der Verteilungseffekt von Offenheit
5.4 Der Verteilungseffekt von Humankapital
5.5 Der Verteilungseffekt von Institutionen

6. Empirische Prüfung des Wachstums- und Verteilungseffekts der Determinanten des Wachstums
6.1 Hypothesen
6.2 Daten und Variablen
6.3 Empirische Methodik
6.4 Schätzergebnisse
6.5 Robustheitsanalyse
6.6 Wirtschaftspolitische Implikationen

7. Schlussbetrachtung

Über den Autor

Andreas Knödl, geboren 1974 in Friedrichshafen, studierte von 1995 bis 2001 Wirtschaftspädagogik an der Universität Hohenheim. Seit 2003, nach erfolgreichem Abschluss des 2. Staatsexamens, lehrt er an der kaufmännischen Schule in Ravensburg u. a. Volkswirtschaftslehre. Gleichzeitig befasste er sich in der Zeit von 2004 bis 2011 als Doktorand des Lehrstuhls für Makroökonomie an der Universität Hohenheim unter Betreuung von Prof. Dr. Ansgar Belke mit dem Thema „Armutsbekämpfung in Entwicklungsländern“. Seine Promotion zum Dr. oec. erfolgte im Juli 2011.

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de