Wandel am Rande des Kerns?

Wandel am Rande des Kerns?
- Eine explorative Analyse des Arbeitskräftemanagements von ...
Küpper, Monika

Wandel am Rande des Kerns? - Eine explorative Analyse des Arbeitskräftemanagements von KMU im Spannungsfeld von Flexibilität und Stabilität

Preis 56,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-8441-0327-4
Bestell-Nr. 0327C
Gewicht 364 g
Warengruppe Betriebswirtschaft
Sachgruppe Personal, Organisation und Arbeitsbeziehungen
Einband broschiert
Sprache Deutsch
Umfang 248
Download des Waschzettels als PDF-File!
Lagerbestand: Wenige auf Lager

Inhaltsverzeichnis

1 Einleitung

2 Flexibilität und Stabilität im Arbeitskräftemanagement – Forschungsperspektiven
2.1 Das Spannungsfeld von Flexibilität und Stabilität – Begriffliche Einordnung
2.2 Flexible Beschäftigungsstrategien – Forschungsbefunde
2.3 Resümee der Forschungsbefunde

3 Theoretisch-konzeptionelle Fundierung für das Arbeitskräftemanagement
3.1 Theoretische Zugänge – Auswahl und Begründung
3.2 Arbeitskräftemanagement in transaktionskostentheoretischer Perspektive
3.3 Arbeitskräftemanagement in ressourcentheoretischer Perspektive
3.4 Arbeitskräftemanagement in der Perspektive der HRM-Forschung
3.5 Zusammenfassung der Erkenntnisse des theoretisch-konzeptionellen Bezugsrahmens

4 Forschungsdesign für die empirische Exploration
4.1 Methodologische Einordnung der Untersuchung
4.2 Datenerhebungsmethode
4.3 Auswahl der Fälle und Feldzugang
4.4 Datenauswertungsverfahren
4.5 Typenbildung
4.6 Gütekriterien qualitativer Forschung

5 Empirische Ergebnisse
5.1 Organisationskontext für das Arbeitskräftemanagement
5.2 Charakteristika des Arbeitskräftemanagements
5.3 Strukturelle Rahmenbedingungen für das Arbeitskräftemanagement
5.4 Arbeitskräftemanagement im Spannungsfeld von Flexibilität und Stabilität

6 Diskussion der Ergebnisse
6.1 Aus Prinzip Stabilität?
6.2 Implikationen für das Arbeitskräftemanagement unter Bedingungen von Flexibilität und Stabilität
6.3 Forschungsbeitrag und Limitationen
6.4 Implikationen für die Forschung

7 Ausblick

Über den Autor

Monika Küpper (Jg. 1957) war nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Bochum von 1993 bis 2008 Personalleiterin und Prokuristin eines mittelständischen Maschinenbauunternehmens. Seit 2008 und nach Abschluss ihres berufsbegleitenden Studiums zum Master of Organizational Management (MOM) am Institut für Arbeitswissenschaft (IAW) der Ruhr-Universität Bochum verantwortet sie im Unternehmen Projekte im Bereich Organisationsentwicklung und Innovationsmanagement auf Teilzeitbasis. Ihre Promotion in der Wirtschaftswissenschaft absolvierte sie an der Ruhr-Universität Bochum, an der sie zwischen 2009 und 2014 auf Teilzeitbasis als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl Arbeitsmanagement und Personal des IAW tätig war. Die Schwerpunkte ihrer wissenschaftlichen Arbeit lagen auf psychologischen Vertragsbeziehungen und neuen Beschäftigungsformen sowie Lehrveranstaltungen in der wissenschaftlichen Weiterbildung. Im Februar 2014 erfolgte die Promotion zum Dr. rer. oec.

programmierung und realisation © 2020 ms-software.de