Umgang mit Störungen im Produktionsanlauf

Umgang mit Störungen im Produktionsanlauf
- Adaption ausgewählter Methoden von Einsatzorganisationen ...
Ulrich, Sebastian

Umgang mit Störungen im Produktionsanlauf - Adaption ausgewählter Methoden von Einsatzorganisationen auf den Produktionsanlauf

Preis 50,90inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-8441-5450-4
Bestell-Nr. 5450C
Warengruppe Betriebswirtschaft
Sachgruppe Wissens-, Qualitäts- und Prozessmanagement
Einband broschiert
Sprache Deutsch
Umfang 252
Download des Waschzettels als PDF-File!

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Grundlagen des Produktionsanlaufs
2.1. Der Produktionsanlauf im Produktlebenszyklus
2.2. Definition des Produktionsanlaufs
2.3. Ziele des Produktionsanlaufs
2.4. Merkmale des Produktionsanlaufs
2.5. Organisation des Produktionsanlaufs
2.6. Störungen im Produktionsanlauf

3. Stand der Forschung
3.1. Überblick über die Literatur zum Produktionsanlauf
3.2. Methoden für den Produktionsanlauf

4. Methoden zum Umgang mit Störungen im Produktionsanlauf
4.1. Beschreibung von Methoden zum Umgang mit Störungen im Produktionsanlauf
4.2. Anforderungen an den Umgang mit Störungen im Produktionsanlauf
4.3. Bewertung von Methoden zum Umgang mit Störungen im Produktionsanlauf

5. Methoden von Einsatzorganisationen bei der Durchführung von Einsätzen
5.1. Definition von Einsatzorganisationen
5.2. Eignung von Einsatzorganisationen für die Methodenadaption
5.3. Empirische Erhebung der Methoden für die Durchführung von Einsätzen
5.4. Beschreibung der Methoden für die Durchführung von Einsätzen
5.5. Bewertung der Methoden für die Durchführung von Einsätzen
5.6. Eignung der Methoden für die Adaption auf den Produktionsanlauf

6. Modell für den methodischen Umgang mit Störungen im Produktionsanlauf
6.1. Aufbau und Struktur des Modells für den methodischen Umgang mit Störungen im Produktionsanlauf
6.2. Adaption der identifizierten Methoden von Einsatzorganisationen auf den Produktionsanlauf
6.3. Herausforderungen bei der Anwendung des Modells für den methodischen Umgang mit Störungen im Produktionsanlauf
6.4. Werkzeugkasten für den Umgang mit Störungen im Produktionsanlauf

7. Fazit

Über den Autor

Sebastian Ulrich, Jahrgang 1981, studierte von 2002 bis 2008 Maschinenwesen an der Technischen Universität München. Anschließend war er als Berater im Bereich Automotive tätig. Von 2009 bis 2016 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand an der Professur für Wissensmanagement und Geschäftsprozessgestaltung der Universität der Bundeswehr München. Im Rahmen von Praxisprojekten beschäftigte er sich mit der Konzeption, Planung und Einführung von prozess- und wissensorientierten Managementsystemen. Seine Forschungsaktivitäten konzentrierten sich auf den Produktionsanlauf und die Nutzung der spezifischen Fähigkeiten von Einsatzorganisationen. Die Promotion zum Dr. rer. pol. erfolgte im Februar 2016.

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de