Analyse und Gestaltung technischer Leistungspotentiale

Analyse und Gestaltung technischer Leistungspotentiale
herstellerunabhängiger Instandhaltungsdienstleister
Klotzbach, Markus
Preis 58,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-8441-0458-5
Bestell-Nr. 0458C
Gewicht 394 g
Warengruppe Betriebswirtschaft
Sachgruppe Supply Chain, Logistics and Operations Management
Einband broschiert
Sprache Deutsch
Umfang 272
Download des Waschzettels als PDF-File!

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung

2. Theoretische Grundlagen
2.1. Erklärungsansätze für den Unternehmenserfolg
2.2. Einführung des Technologiebegriffs
2.3. Grundzüge der technischen Dienstleistungserstellung
2.4. Technologieorientierte Gestaltung der Leistungstiefe
2.5. Methoden zur Lösung von Entscheidungsproblemen

3. Stand der Forschung
3.1. Entwicklung, Planung und Management technischer Dienstleistungen
3.2. Ansätze zur Analyse und Gestaltung der technologieorientierten Leistungstiefe
3.3. Fazit und Handlungsbedarf aus der Forschungsperspektive

4. Stand der Praxis
4.1. Konzeption der Praxisanalyse
4.2. Vorgehen
4.3. Ergebnisse der Praxisanalyse
4.4. Zwischenfazit und Ableitung des Handlungsbedarfs

5. Methodenkonzept
5.1. Spezifikation des Entscheidungsproblems und Definition des Bewertungsobjekts
5.2. Herleitung der relevanten Entscheidungsfälle
5.3. Anforderungsanalyse
5.4. Grobkonzept
5.5. Zusammenfassung

6. Methodenentwicklung
6.1. Modul A Qualitative Bewertung
6.2. Modul B Wirtschaftlichkeitsanalyse
6.3. Modul C Ergebnisaggregation
6.4. Organisatorische Einbindung
6.5. Umsetzung der Methode in einem EDV-Tool
6.6. Verifizierung der Methode

7. Evaluation der Methode
7.1. Definition des Untersuchungsfelds
7.2. Konzeption der Fallstudien
7.3. Fallstudien
7.4. Kritische Reflexion der Ergebnisse

8. Schlussbetrachtung

Über den Autor

Markus Klotzbach studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Universität Karlsruhe (KIT) sowie der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) und schloss das Studium 2009 als Diplom-Wirtschaftsingenieur (Dipl.-Wi.-Ing.) ab. Anschließend war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Logistik und Unternehmensführung der Technischen Universität Hamburg-Harburg tätig. Dort beschäftigte er sich vorwiegend mit Fragestellungen des Technologie- und Prozessmanagements in technischen Serviceunternehmen. Die Promotion zum Doktor-Ingenieur (Dr.-Ing.) erfolgte im Februar 2016.

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de