Prognose sporadischer Nachfragen

Prognose sporadischer Nachfragen
- Ein Verfahrensvergleich
Speckenbach, Jan
Preis 51,90inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-8441-5496-2
Bestell-Nr. 5496C
Warengruppe Multidisziplinäre Reihen
Sachgruppe Quantitative Ökonomie
Sprache Deutsch
Umfang 218
Download des Waschzettels als PDF-File!
Download des Anhangs als PDF-File!

Inhaltsverzeichnis

1. Einleitung
1.1. Problemstellung und Zielsetzung
1.2. Inhaltsübersicht

2. Prognosen im betriebswirtschaftlichen Umfeld
2.1. Grundlagen
2.2. Prognoseaufgabe
2.3. Datenvorverarbeitung
2.4. Klassifikation von Zeitreihen

3. Prognosemodelle und Prognoseverfahren
3.1. Grundkonzepte
3.2. Glättungsverfahren
3.3. Direkte DGP-Modellierung
3.4. Resampling-Verfahren

4. Evaluation
4.1. Grundlagen
4.2. Statistische Evaluation
4.3. Kostenbasierte Evaluation
4.4. Evaluation auf Basis des MAQE

5. Aufbau der Simulationsstudie
5.1. Verfahrensvergleiche
5.2. Verwendete Daten
5.3. Simulationsdesign
5.4. Verwendete Software103

6. Empirische Ergebnisse
6.1. Grundlagen
6.2. Verfahrensevaluation und -auswahl

7. Schlussbemerkung und Ausblick

Über den Autor

Jan Speckenbach studierte von 2003 bis 2008 Wirtschaftswissenschaft an der Ruhr-Universität Bochum mit Abschluss als Diplom-Ökonom. Anschließend war er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Statistik und Quantitative Methoden (Prof. Dr. Ulrich Küsters) an der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt tätig. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen diverse Bereiche der betriebswirtschaftlichen Prognostik, der Zeitreihenanalyse und des Data Minings. Die Promotion zum Dr. rer. pol. erfolgte im November 2016.

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de