Die Relevanz von Kundenbindungsprogrammen im Pricing

Die Relevanz von Kundenbindungsprogrammen im Pricing
- Eine varianzanalytische Untersuchung der Aviation-Branche
Huber, Frank; Appelmann, Eva; Schneider, Sebastian
Preis 44,90inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-8441-5504-4
Bestell-Nr. 5504C
Warengruppe Betriebswirtschaft
Sachgruppe Marketing
Sprache Deutsch
Umfang 142
Download des Waschzettels als PDF-File!
Download des Anhangs als PDF-File!

Inhaltsverzeichnis

1. Zur Relevanz von Kundenbindungsprogrammen in der Aviation-Branche

2. Theoretische und konzeptionelle Grundlagen zum Preismanagement im Luftverkehrsmarkt und zum Behavioral Pricing
2.1. Relevante Aspekte des Preismanagements in der Aviation-Branche
2.2. Theoretische Grundlagen zum Behavioral Pricing

3. Konzeptualisierung eines Untersuchungsmodells zur Wirkung von Kundenbindungsprogrammen auf die Preiswahrnehmung in der Aviation-Branche
3.1. Der Einfluss von Kundenbindungsprogrammen auf die Wahrnehmung des Preises
3.2. Der Einfluss des Geschäftsmodells auf die Wahrnehmung des Preises
3.3. Der Einfluss des Kundentyps auf die Wahrnehmung des Preises
3.4. Interaktionseffekte bei Kundenbindungsprogrammen
3.5. Der Einfluss von Attraktivität und Preiswürdigkeit auf die Aufpreisbereitschaft

4. Empirische Untersuchung des Forschungsmodells
4.1. Methodik der Varianzanalyse und Regressionsanalyse
4.2. Auswahl der Methode zur Datenerhebung
4.3. Bestimmung des Untersuchungsdesigns
4.4. Fragebogenaufbau
4.5. Operationalisierung der Konstrukte
4.6. Deskriptive Analyse der Stichprobe
4.7. Durchführung der Varianz- und Regressionsanalyse
4.8. Interpretation der Ergebnisse
4.9. Implikationen und Limitationen

5. Schlussbetrachtung und Ausblick

Über den Autor

Frank Huber ist Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing I an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Direktor des Centers of Market-Oriented Product and Production Management (CMPP) sowie Partner der Strategie- und Managementberatung
2hm & Associates GmbH.

Eva Appelmann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Marketing I und am CMPP.

Sebastian Schneider studierte Management an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und der American University Washington, DC, und erhielt 2016 seinen Master of Science. Zuvor konnte er bereits 2013 einen Magister Artium in Betriebswirtschaftslehre und Geographie abschließen. Er ist zurzeit wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Marketing I und am CMPP.

programmierung und realisation © 2019 ms-software.de