Konzerninterne Unternehmenszusammenschlüsse

Konzerninterne Unternehmenszusammenschlüsse
- Die Bilanzierung von Business Combinations under Common ...
Alkemeier, Michael

Konzerninterne Unternehmenszusammenschlüsse - Die Bilanzierung von Business Combinations under Common Control im IFRS-Teilkonzernabschluss

Preis 66,00inkl. ges. MwSt.
ISBN 978-3-8441-0512-4
Bestell-Nr. 0512C
Gewicht 430 g
Warengruppe Betriebswirtschaft
Sachgruppe Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung
Einband broschiert
Sprache Deutsch
Umfang 304
Download des Waschzettels als PDF-File!
Lagerbestand: Auf Lager

Inhaltsverzeichnis

1. Problemstellung und Gang der Untersuchung
1.1. Problemstellung
1.2. Gang der Untersuchung

2. Grundlagen konzerninterner Unternehmenszusammenschlüsse
2.1. Vorbemerkungen
2.2. Konstituierende Merkmale konzerninterner Unternehmenszusammenschlüsse
2.3. Motive für konzerninterne Unternehmenszusammenschlüsse
2.4. Durchführungsarten konzerninterner Unternehmenszusammenschlüsse
2.5. Bilanzielle Systematisierung konzerninterner Unternehmenszusammenschlüsse auf der Ebene des Teilkonzernabschlusses

3. Konzeptionelle Grundlagen der IFRS-Rechnungslegung
3.1. Stellung des Conceptual Framework innerhalb der IFRS
3.2. Zweck der IFRS-Rechnungslegung
3.3. Qualitative Anforderungen an eine entscheidungsnützliche Rechnungslegung
3.4. Umgang mit Regelungslücken gemäß IAS 8

4. Konzeption und Adressaten des IFRS-Teilkonzernabschlusses
4.1. Vorbemerkungen
4.2. Aufstellungspflichten eines Teilkonzernabschlusses
4.3. Zielsetzung eines Teilkonzernabschlusses
4.4. Adressaten des IFRS-Teilkonzernabschlusses
4.5. Teilkonzernverständnis innerhalb der IFRS
4.6. Zwischenfazit

5. Kritische Analyse der Bilanzierung teilkonzernübergreifender Unternehmenszusammenschlüsse unter gemeinsamer Beherrschung im IFRS-Teilkonzernabschluss
5.1. Vorbemerkungen
5.2. Bilanzierungsalternativen gemäß IAS 8
5.3. Methode der Buchwertfortführung
5.4. Erwerbsmethode gemäß IFRS 3
5.5. Vergleichende Würdigung der zuvor diskutierten Bilanzierungsmethoden
5.6. Weitere Diskussionsvorschläge im Rahmen des EFRAG discussion paper 21/10/2011
5.7. Vorschlag eines alternativen Bilanzierungskonzepts zur Erfassung von teilkonzernübergreifenden Unternehmenszusammenschlüssen unter gemeinsamer Beherrschung im IFRS-Teilkonzernabschluss

6. Kritische Analyse der Bilanzierung teilkonzerninterner Unternehmenszusammenschlüsse unter gemeinsamer Beherrschung im IFRS-Teilkonzernabschluss
6.1. Vorbemerkungen
6.2. Bilanzierung konzerninterner Unternehmenszusammenschlüsse im Konzernabschluss als konzeptioneller Ausgangspunkt
6.3. Übertragung der konzernbilanziellen Erfassung auf teilkonzerninterne Unternehmenszusammenschlüsse
6.4. Abschließende Würdigung

7. Zusammenfassung und Ausblick

Über den Autor

Michael Alkemeier wurde 1986 in Mettingen geboren. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster sowie der Karl-Franzens-Universität Graz schloss er im Februar 2013 als Master of Science ab. Im März desselben Jahres begann er seine Tätigkeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rechnungslegung und Wirtschaftsprüfung (IRW) unter Leitung von Herrn Prof. Dr. Hans-Jürgen Kirsch sowie als fachlicher Mitarbeiter der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft HLB Dr. Schumacher und Partner GmbH in Münster. Im November 2016 erfolgte die Promotion zum Dr. rer. pol.

programmierung und realisation © 2017 ms-software.de